Unfall im Begegnungsverkehr – Polnischer Fahrer flüchtet

Polizei
Bildtext einblenden
Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Laufen – Zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr kam es am Freitag, 28. Mai, im Bereich des Marienplatzes in Laufen. Der polnische Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.


Die Geschädigte war gegen 9.15 Uhr mit ihrem Auto von Laufen kommend in Richtung Oberndorf unterwegs. Am Beginn der Grenzbrücke fuhr ihr ein polnischer Kleintransporter der Marke Opel Movano entgegen. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß, wodurch der linke Außenspiegel am Wagen der Geschädigten stark beschädigt wurde. Der Fahrer des Transporters blieb daraufhin kurz stehen, setze seine Fahrt jedoch auf die B20 in Richtung Fridolfing fort.

Es entstand ein Sachschaden von circa 1500 Euro.

Das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges ist mittlerweile durch mehrere Zeugenangaben bekannt. Zeugen, die Angaben zum Fahrzeugführer geben können, werden gebeten sich an die Polizei Laufen unter Telefon 08682/89880 zu wenden.