Unfall im Begegnungsverkehr: Zeugen gesucht

Schriftzug "Polizei"
Bildtext einblenden
Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild/Symbolbild

Bad Reichenhall – Zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr kam es am Dienstag, 10. August, gegen 8.30 Uhr im  Leopoldstal/Bad Reichenhall.


Der geschädigte 22-jährige Handwerker fuhr mit seinem Lieferwagen auf der Tumpenstraße in Richtung Weißbach. Im Bereich Obermühle geriet ein entgegenkommender weißer Ford-Transit mit blauer Aufschrift zu weit in die Fahrbahnmitte. Die Außenspiegel krachten aneinander und der des Geschädigten ging zu Bruch. Der Schaden liegt bei circa 500 Euro. Der Ford-Transit blieb nicht stehen und fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich an die Polizei Bad Reichenhall unter Telefon 08651/9700 zu wenden.

fb/red