weather-image
23°

Unfall wegen Schneeglätte: Autofahrer kollidiert mit Siloballen und Hecke – hoher Schaden

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bischofswiesen – Ohne Verletzte aber dafür mit erheblichem Schaden ging ein Unfall wegen Schneeglätte am Freitag auf der Aschauerweiher Straße in Bischofswiesen aus. An dieser Stelle kommt es immer wieder zu Unfällen.


Wie die Polizei Berchtesgaden mitteilte, ist der Verkehrsunfall im Bereich Dietfeld passiert. Ein Ortsansässiger war mit seinem Wagen vom Aschauerweiherbad kommend in Richtung Berchtesgaden unterwegs.

Anzeige

Kurz vor der Einmündung nach Maria Gern rutschte der Einheimische mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve wegen Schneeglätte geradeaus, kam von der Straße ab und prallte dann an einen dort abgelagerten Siloballen.

Der Ballen wiederum wurde durch den Aufprall an eine Hecke gedrückt. Am Auto entstand bei dem Zusammenstoß erheblicher Sachschaden; es musste abgeschleppt werden. Auch der Siloballen sowie die Hecke wurden beschädigt.

In der Vergangenheit mussten die Beamten der Polizei Berchtesgaden bereits mehrere gleichgelagerte Verkehrsunfälle aufnehmen. Immer wieder waren Verkehrsteilnehmer in der Kurve nach rechts von der Straße abgekommen und mit den dort aufgestellten Siloballen kollidiert.

Der Grundstückseigentümer teilte auf Nachfrage der Polizei mit, dass schon viele Autofahrer gegen die Heuballen gefahren seien – dabei wären nicht alle Unfälle der Polizei gemeldet worden. Ein benachbarter Landwirt habe freundlicherweise die Siloballen an der Grundstücksgrenze zum Schutz für die Gebäude abgelagert.