weather-image
21°

Unfallfluchten beschäftigen die Traunreuter Polizei

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunreut – Insgesamt 3000 Euro Schaden gab es bei Unfallfluchten am Wochenende in Traunreut. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Rund 2000 Euro Schaden gab es bei einer Unfallflucht am Sonntag auf der Salzburger Straße. Dort war ein geparkter VW angefahren worden. Gerade als die Polizei am Unfallort eintraf, kam der Unfallverursacher zurück. Der 28-Jährige behauptete, dass er nicht gewusst habe, was bei einem Unfall zu tun gewesen wäre. Der Traunreuter wurde wegen Unfallflucht angezeigt.

Anzeige

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am Samstag zwischen 7.45 und 8.05 Uhr auf dem Parkplatz des Penny-Discounters am Traunring. Ein silberfarbener Subaru wurde an der Stoßstange angefahren. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Traunreut unter Telefon 08669/8614-0.