weather-image
26°

UN-Konferenz zur Kontrolle des Waffenhandels vor dem Abschluss


New York (dpa) - Bei einer UN-Konferenz zur Regulierung des internationalen Waffenhandels zeichnet sich kurz vor Schluss doch noch eine mögliche Einigung ab. Ein überarbeiteter Entwurf für einen ersten weltweit geltenden Vertrag zur Kontrolle des Waffenhandels stieß bei Verhandlungspartnern und Menschenrechtsorganisationen auf vorsichtige Zustimmung. Über die Details einer Vereinbarung streiten sich die Teilnehmer der Konferenz schon seit Montag vergangener Woche. Fast jeder Staat spricht sich für ein Abkommen aus, viele wollen es aber mit Ausnahmeregelungen aufweichen.

Anzeige