weather-image

UN-Nothilfekoordinatorin Amos reist nach Syrien und in den Libanon

Damaskus (dpa) - Die UN-Nothilfekoordinatorin Valerie Amos reist heute nach Syrien: Sie will sich ein Bild von den Ausmaßen des seit mehr als einem Jahr andauernden gewalttätigen Konflikts machen. Amos werde Syrien und den Libanon besuchen, teilte das UN-Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten mit. Sie werde auch mit Regierungsvertretern und Hilfsorganisationen sprechen. Im Libanon seien zudem Treffen mit Flüchtlingen geplant. Rund zwei Millionen Menschen sind laut OCHA von den Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Oppositionellen in Syrien betroffen.

Anzeige