weather-image
21°

UN-Plenum will Syriens Regime offen verurteilen

New York (dpa) - Syriens Machthaber Baschar al-Assad steht die geballte Kritik der internationalen Gemeinschaft bevor. Die 193 UN-Mitgliedsstaaten wollen morgen in der Vollversammlung über einen Text abstimmen, der Assads Blutbad am eigenen Volk scharf verurteilt. Der Antrag dürfte eine Mehrheit der Stimmen erhalten, hieß es aus UN-Kreisen. Das brutale Vorgehen gegen die Regimegegner hat nach UN-Schätzung schon weit über 10 000 Menschenleben gefordert. Auch auf Seiten der Opposition nimmt die Gewalt zu.

Anzeige