weather-image
20°

Unternehmen brauchen Hilfe

0.0
0.0
Condor
Bildtext einblenden
Die Fluggesellschaft Condor bekommt Hilfe, damit sie ihre Mitarbeiter bezahlen kann. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Wer mit Reisen sein Geld verdient oder in den Urlaub fliegen will, macht sich vielleicht Sorgen. Denn gerade ist ein großer Reiseanbieter aus dem Land Großbritannien pleitegegangen: Thomas Cook.


Das Unternehmen musste Insolvenz anmelden. Das heißt: Es kann seine Rechnungen und Mitarbeiter nicht mehr bezahlen.

Anzeige

Auch in Deutschland gehören Firmen zu Thomas Cook. Sie sind von den Geldproblemen also auch betroffen. So hat nun auch Thomas Cook Deutschland Insolvenz angemeldet. Auf diese Weise kann sich das Unternehmen helfen lassen und seine Geschäfte vielleicht fortsetzen. Auch ohne die Kollegen aus Großbritannien.

Eine Art der Hilfe könnte geliehenes Geld sein. Das hat bereits ein anderer Partner von Thomas Cook bekommen: Die Fluggesellschaft Condor. Diese hat einen Kredit vom Staat bekommen, damit die Mitarbeiter erst einmal weiterhin ihren Lohn erhalten können.

Thomas Cook Mitteilung