weather-image
30°

Unterschiedliche Kennzeichen vorne und hinten

Foto: dpa/Patrick Pleul

In der Nacht zum Dienstag fiel einer Streifenbesatzung der PI Fahndung Traunstein auf der A8 ein Kastenwagen auf, an dem vorne und hinten unterschiedliche Kennzeichenschilder angebracht waren.

Anzeige

Das Fahrzeug wurde kurz vor der Ausreise nach Österreich gestoppt. Die Überprüfung des Kastenwagens mit der vorgelegten Zulassungsbescheinigung ergab, dass keines der angebrachten Kennzeichenschilder für dieses Fahrzeug ausgegeben war.

Das Fahrzeug sollte von Italien nach Tschechien gebracht werden, wo es in einen Kleinbus umgebaut werden soll.

Der Fahrer, ein 40-jähriger Tscheche, wurde wegen eines Vergehens der Urkundenfälschung, sowie Verstößen nach dem Pflichtversicherungsgesetz, dem Kraftfahrzeugsteuergesetz und der Zulassungsverordnung angezeigt. Bevor er seine Fahrt fortsetzen konnte, musste er sein Fahrzeug ordnungsgemäß zulassen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein