weather-image
19°

Unverbesserlichen Autofahrer gestoppt: 10 390 Euro Strafe

5.0
5.0
Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet. Foto: Friso Gentsch/Archiv Foto: dpa

Bergen – Einen 37-jährigen Franzosen mit seinem Audi A6 hat die Polizei am Mittwochnachmittag auf der Autobahn bei Bergen gestoppt.


Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass dem Mann in Deutschland die Fahrerlaubnis aberkannt worden war.

Anzeige

Der Franzose wurde bereits am Dienstag kräftig zur Kasse gebeten, als er am Grenzübergang Walserberg nach Deutschland einreiste. Er musste eine Reststrafe wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr von 10 390 Euro begleichen. 2012 hatte er zusammen mit zwei weiteren Landsleuten auf der A8 einen Autofahrer mit Glasflaschen beworfen. Das ist auch der Grund, warum er in Deutschland kein Kraftfahrzeug mehr führen darf.

Nach der Anzeigenaufnahme durfte der Franzose die Weiterreise antreten – jedoch nur als Beifahrer. Auf ihn kommt ein Strafbefehlsverfahren zu.