weather-image
25°

Unzufriedene Flüchtlinge protestieren in Bayern auf Kraftwerksturm

Vilshofen an der Donau (dpa) - In schwindelerregender Höhe haben vier Flüchtlinge in Niederbayern gegen ihre momentane Unterbringung protestiert. Das Quartett kletterte auf einen Kaminturm des Kraftwerks in Vilshofen an der Donau - auf eine Plattform in rund 130 Metern Höhe. Die Asylbewerber seien mit ihrer Notunterkunft auf dem Gelände des stillgelegten Kraftwerks unzufrieden, sagte ein Polizeisprecher. Nach rund vier Stunden ließen sich die unterkühlten Flüchtlinge am frühen Abend dazu bewegen, ihre Aktion abzubrechen.

Anzeige