weather-image

Urlauber verursacht beim "Ausholen" Unfall

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Marktschellenberg – Zu einem Zusammenstoß zweier Autos kam es am Samstagmittag nach einem unvorhersehbaren Wendemanövers eines Urlaubers.


Ein 59-jähriger Urlauber befuhr gegen 13 Uhr die Salzburger Straße (B305) von Marktschellenberg kommend in Richtung Berchtesgaden. Nachdem er die Einmündung zur Bergwerkstraße, in die er eigentlich nach links abbiegen wollte, verpasste, lenkte er sein Fahrzeug stark nach rechts, um dann in einem Schwung wenden zu können.

Anzeige

Doch bei seinem Wendemanöver übersah der Fahrer den Wagen eines 25-jährigen Einheimischen, der hinter dem Urlauber in gleicher Richtung fuhr. Deshalb kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Bilanz ist zum Glück nur ein Blechschaden, der sich auf ungefähr 9000 Euro beläuft; die Fahrer blieben unverletzt.

Italian Trulli