weather-image
21°

Urne von Fidel Castro zum Friedhof gebracht

Santiago de Cuba (dpa) - In Santiago de Cuba hat die Beisetzung des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro begonnen. Soldaten in Galauniform und mit Trauerflor am Arm brachten die Urne des früheren Präsidenten zum Friedhof Santa Ifigenia. Tausende Menschen am Straßenrand sangen die Nationalhymne. Die Beisetzung auf dem Friedhof findet im engsten Kreis statt und ist streng abgeschirmt. Castro sollte nahe dem Mausoleum des Dichters und Nationalhelden José Martí bestattet werden. Der kubanische Revolutionsführer war am 25. November im Alter von 90 Jahren gestorben.

Anzeige