weather-image
19°

Urteil zu Kreditgebühren treibt Zahl der Kundenbeschwerden nach oben

Berlin (dpa) - Seit dem Urteil zu unzulässigen Kreditgebühren ist die Zahl der Beschwerden von Bankkunden in den vergangenen Wochen sprunghaft gestiegen. Das bestätigten mehrere große Bankenverbände auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Vorher hatte die «Süddeutsche Zeitung» darüber berichtet. Der Bundesgerichtshof hatte entschieden, dass Kunden auch nach Jahren noch unzulässige Gebühren zurückfordern können. Allerdings drängt die Zeit: Denn die Frist, um Ansprüche geltend zu machen, endet zum Jahresende.

Anzeige