weather-image

USA erwägen Waffenlieferung an syrische Rebellen

Washington (dpa) - Die USA erwägen Waffenlieferungen an syrische Rebellen. Verteidigungsminister Chuck Hagel sagte im Pentagon: «Das ist eine Option.» Es würden aber auch andere Möglichkeiten geprüft. Dies geschehe in Abstimmung mit internationalen Partnern der USA. Vor kurzem hatten bereits US-Medien über einen Sinneswandel in Washington in dieser Frage berichtet. In der Vergangenheit hatte die US-Regierung die Lieferung von Waffen mit der Begründung abgelehnt, dies würde den Bürgerkrieg nur weiter anheizen.

Anzeige