weather-image
20°

USA schockiert über kaltblütigen Mord an zwei Polizisten

New York (dpa) - Nachdem ein junger Afroamerikaner in New York zwei hellhäutige Polizisten erschossen hat, steht das Land unter Schock. New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio verglich das Attentat mit einer «Exekution». Nach Worten des Polizeichefs William Bratton hatten die beiden Opfer keine Chance, sich zu verteidigen. Der 28-Jährige hatte die Polizisten mittags in ihrem Streifenwagen an einer Kreuzung in Brooklyn überrascht. Er sei an der Beifahrerseite des Autos aufgetaucht und habe «ohne Vorwarnung oder Provokation» durch das Fenster immer wieder auf die Beamten gefeuert.

Anzeige