weather-image
12°

USA schweigen zu Internet-Ausfall in Nordkorea

Washington (dpa) - Nach dem massiven Internet-Ausfall in Nordkorea hüllen sich die USA in Schweigen. Eine Sprecherin im Außenamt in Washington weigerte sich, auf Journalistenfragen zu antworten, ob die USA hinter der Panne stecken. Sie verwies lediglich auf die Ankündigung von Präsident Barack Obama, dass es eine Reaktion auf den jüngsten Hackerangriff Nordkoreas auf das Sony-Filmstudio in den USA geben werde.Inmitten des Streits mit den USA war das Internet in Nordkorea über mehrere Stunden komplett ausgefallen. Es gab Spekulationen, dass die USA dafür verantwortlich sind.

Anzeige