weather-image
11°

USA wollen nach Boston-Terror Visabestimmungen verschärfen

 

Washington (dpa) - Nach den Bombenanschlägen von Boston wollen die USA die Visabestimmungen für Studenten verschärfen. Es gehe darum, dass Pass- und Zollbeamte schnellere Informationen über einreisende ausländische Studenten erhalten, berichtet der TV-Sender NBC. Die beiden Tatverdächtigen des Massakers waren Studenten mit Wurzeln aus Tschetschenien. Der Überlebende der beiden Brüder, Dschochar Zarnajew, war allerdings bereits eingebürgerter Amerikaner.

Anzeige