weather-image
19°

US-General Allen zieht Kandidatur zum Nato-Befehlshaber zurück

Washington (dpa) - Der designierte Nato-Oberkommandeur John Allen zieht seine Kandidatur zurück. Der US-General habe dem Präsidenten Barack Obama mitgeteilt, dass er «aus gesundheitlichen Gründen innerhalb seiner Familie» aus dem Militär abdanken wolle. Das teilte das Weiße Haus mit. Er wolle seiner Frau im Kampf gegen mehrere chronische Krankheiten beistehen, hatte Allen der «Washington Post» gesagt. Bereits vergangene Woche hatte es Gerüchte gegeben, wonach Allen wegen der Affäre um angeblich «unangemessene» E-Mails an eine Freundin des Ex-CIA-Chefs David Petraeus zurücktreten wolle.

Anzeige