weather-image
23°

US-Polizist erschießt schwarzen Jugendlichen nahe Ferguson

St. Louis (dpa) - Unweit der US-Stadt Ferguson im Bundesstaat Missouri hat ein Polizist einen schwarzen Jugendlichen erschossen. Die Zeitung «St. Louis Post-Dispatch» spricht von einem schwarzen 18-Jährigen. Seine Mutter haben ihn identifiziert. Zu den Schüssen sei es am späten Dienstagabend vor einer Tankstelle, teilte die Polizei auf Facebook mit. Bei einer Routinekontrolle seien Polizeibeamte auf zwei Männer gestoßen, von denen einer eine Waffe auf die Polizisten gerichtet habe. Der Beamte habe in Notwehr gehandelt und mehrere Schüsse abgegeben.

Anzeige