weather-image
18°

US-Rennen knapper denn je - Spannung vor Arbeitsmarktzahlen

Washington (dpa) - Enger kann ein Rennen kaum sein: Nach einer jüngsten Umfrage geht US-Präsident Barack Obama mit einem Vorsprung von einem Siebenhundertstel Prozentpunkt vor dem Republikaner Mitt Romney in das letzte Wahlkampf-Wochenende. Mit umso größerer Spannung werden die heute fälligen Arbeitslosenzahlen für Oktober erwartet. Experten halten es für möglich, dass das Ergebnis noch unentschiedene Wähler auf die eine oder andere Seite ziehen könnte. Die schwache Wirtschaft und hohe Arbeitslosigkeit sind die dominierenden Themen dieses Wahlkampfes.

Anzeige