weather-image
21°

US-Teenager sollen Urgroßmutter mit Beil getötet haben

Washington (dpa) - Ein 13-jähriger Amerikaner soll mit einem gleichaltrigen Kameraden seine Urgroßmutter mit einem Beil und einem Hammer getötet haben. Anschließend hätten sie aus dem Haus der 78-jährigen Frau Schmuck und Kleingeld geraubt, schrieb eine Lokalzeitung. Die Staatsanwaltschaft wolle die beiden wie Erwachsene wegen Mordes anklagen. Laut Behörden soll die Mutter eines der Jungen diese zu der alten Frau gefahren haben. Die Mordwerkzeuge sollen die Teenager unter ihrer Kleidung versteckt haben.

Anzeige