weather-image
17°

Van der Bellen leistet Amtseid als Österreichs Präsident

Wien (dpa) - Der neue österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen legt heute Vormittag seinen Amtseid ab. Der ehemalige Grünen-Chef und glühende EU-Anhänger ist das erste Staatsoberhaupt aus den Reihen der Opposition. Der 73-Jährige erhielt nach einem fast einjährigen Wahlkampf Anfang Dezember mehr Stimmen als sein Mitbewerber, der Kandidat der rechtspopulistischen FPÖ, Norbert Hofer. In Österreich hat der Bundespräsident zumindest auf dem Papier deutlich mehr Einfluss als das deutsche Staatsoberhaupt.

Anzeige