weather-image
19°

Venus Williams nach 14 Jahren wieder im Australian-Open-Endspiel

Melbourne (dpa) - Venus Williams hat nach der Rekord-Wartezeit von 14 Jahren zum zweiten Mal das Endspiel der Australian Open erreicht. Die frühere Tennis-Weltranglisten-Erste behielt im US-Duell mit Coco Vandeweghe in drei Sätzen die Oberhand. Im Endspiel am Samstag könnte die 36-Jährige wie 2003 auf ihre Schwester Serena treffen, die im zweiten Halbfinale in Melbourne gegen die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni spielt. Venus Williams steht zum 15. Mal im Finale eines Grand-Slam-Turniers, zuletzt war ihr das 2009 in Wimbledon gelungen.

Anzeige