weather-image

Verbände: Ausgaben für Heimtiere steigen

Wiesbaden (dpa) - Die Deutschen lassen sich das Wohlergehen ihrer Haustiere immer mehr kosten. Im vergangenen Jahr gaben sie insgesamt knapp 3,9 Milliarden Euro für Futter und Zubehör aus, das waren 2,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Das geht aus einer Erhebung des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands und des Industrieverbands Heimtierbedarf hervor. Gefragt sind vor allem altersgerechtes Futter oder Lightprodukte für Hund und Katze.

Wiesbaden (dpa) - Die Deutschen lassen sich das Wohlergehen ihrer Haustiere immer mehr kosten. Im vergangenen Jahr gaben sie insgesamt
knapp 3,9 Milliarden Euro für Futter und Zubehör aus, das waren 2,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Das geht aus einer Erhebung des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands und des Industrieverbands Heimtierbedarf hervor. Gefragt sind vor allem altersgerechtes Futter oder Lightprodukte für Hund und Katze.

Anzeige