weather-image
23°

Verdi erzielt Tarifeinigung bei Lufthansa

Frankfurt/Main (dpa) - Ende der Streiks des Bodenpersonals bei der Lufthansa: Die Gewerkschaft Verdi und die Fluggesellschaft einigten sich auf einen Tarifvertrag für 33 000 Beschäftigte. Sie bekommen mehr Lohn und einen Kündigungsschutz. Laut Verdi liegen die Steigerungen zwischen 3,0 bei der Lufthansa AG und 4,7 Prozent bei den Töchtern. Die Steigerungen erfolgen innerhalb von gut zwei Jahren in zwei Stufen. Zudem dürfen die Mitarbeiter der Lufthansa für die Dauer des Tarifvertrages nicht betriebsbedingt gekündigt werden.

Anzeige