weather-image

Verdi ruft wieder zu Streiks bei Amazon auf

Pforzhei (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat auch heute an etlichen Amazon-Niederlassungen zu Streiks aufgerufen. Pünktlich zum Beginn der Frühschicht haben etwa in Rheinberg 200 und in Werne in Nordrhein-Westfalen 70 Amazon-Mitarbeiter ihre Arbeit niedergelegt. «In beiden Versandhandelszentren werden bis zu 700 Angestellte streiken, wenn alle Schichten mitziehen», sagte ein Verdi-Sprecher. Auch in Pforzheim gab es Aktionen. Verdi versucht bislang erfolglos, Amazon zu Verhandlungen über einen Tarifvertrag für den Einzel- und Versandhandel zu bewegen. Amazon seiht sich als Logistiker.

Anzeige