weather-image
13°

»Verein der Freunde des Theaters Du & Ich«

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Unser Foto zeigt Karl-Heinz Basalyk und Christa Fuchs mit Wüstenrot-Verkaufsleiter Karl Niggl (2. v. r.) und seinen Mitarbeitern Marcus Apfel (M.) und Werner Thalhammer (r.).

Seit Jahren arbeitet das Wüstenrot Service-Center Tür an Tür mit der Kulturfabrik NUTS, und bekommt durch die enge und gute Nachbarschaft natürlich auch vieles mit. Unter anderem auch, dass die Familie Fuchs, wann immer erforderlich und möglich, ein offenes Ohr und Herz hat für Künstler, die Heimat und Unterstützung suchen, wie zum Beispiel der »Verein der Freunde des Theaters Du & Ich«. Nun haben sich Verkaufsleiter Karl Niggl und seine Mitarbeiter Marcus Apfel und Werner Thalhammer entschlossen, den Theaterverein mit einer Spende von 750 Euro zu unterstützen. »Weil wir das toll finden, was der Theaterverein und das NUTS das ganze Jahr über leisten!« erklärte Karl Niggl begeistert.


Der Theaterverein wurde 2004 unter dem Vorsitz von Karl-Heinz Basalyks im NUTS gegründet und hat dort auch eine Heimat für seine regelmäßigen festen Proben und Theateraufführungen gefunden. Wie Basalyk betont, kommt das NUTS dem Verein nicht nur in persönlicher und menschlicher, sondern auch in finanzieller Hinsicht stets sehr entgegen. Anspruchsvolle Stücke spielen sie jedes Jahr, viel ehrenamtliche Arbeit wird von den Mitgliedern und den Schauspielern geleistet, die eine bunt gemischte, harmonische Truppe von Menschen mit und ohne Behinderung sind, in der jeder nach seinen Talenten und Möglichkeiten seinen Beitrag leistet.

Anzeige

Aktuell laufen die Proben für das kommende Theaterstück bereits auf Hochtouren. Mit »Shirin« wagt sich »Du & Ich« auf komplexes Terrain. Denn Shirin ist eine junge Muslimin, die sich mit einem christlichen jungen Mann anfreundet. Doch das Aufeinanderprallen der beiden unterschiedlichen Kultur- und Glaubenskreise sorgt natürlich auch für einige Probleme.

Mit dabei ist auch eine türkische Frauengruppe aus Traunstein, die den Verein beraten hat und das Stück mit musikalischen Beiträgen unterstützen wird. Premiere im NUTS ist am Sonntag, 23. Juni. Weitere Spieltermine sind Mittwoch, 26., Donnerstag, 27. und Sonntag, 30. Juni sowie Sonntag, 14., und Montag, 15. Juli im Rahmen der »Oberbayerischen Kulturtage«. om