weather-image
25°

Verkehrsminister aus vier Ländern stimmen Vorgehen gegen Maut ab

Luxemburg (dpa) - Vier Nachbarländer Deutschlands wollen sich über eine mögliche Klage gegen die umstrittene deutsche Pkw-Maut abstimmen. Geplant sei ein Treffen der Verkehrsminister Luxemburgs, der Niederlande, Österreichs und Belgiens, «um sich über das weitere Vorgehen zu beraten», sagte der Sprecher von Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel der dpa. Die Minister wollen sich am 7. Juni, einen Tag vor der Sitzung des EU-Verkehrsministerrates, in Luxemburg treffen. Österreich hat bereits angekündigt, gegen die Pkw-Maut vor den Europäischen Gerichtshof ziehen zu wollen.

Anzeige