weather-image

Verkehrsminister schlagen Alarm: Straßen «dramatisch schlecht»

Berlin (dpa) - Die Verkehrsminister von Bund und Ländern schlagen Alarm wegen vieler maroder Straßen und Brücken. Der Zustand der Verkehrswege in ganz Westdeutschland sei dramatisch schlecht, sagte Nordrhein-Westfalens Verkehrsminister Michael Groschek der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Die Modernisierung der Verkehrsinfrastruktur sei verschlafen worden, sagte Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer schloss sich dem an.

Anzeige