weather-image
17°
Unverantwortlicher Autofahrer in Traunreut

Verkehrsrowdy nahm keine Rücksicht auf Schulkinder

Traunreut – Durch seine aggressive und gefährdende Fahrweise fiel am Freitagmorgen vor Schulbeginn ein Autofahrer bei der Schulwegüberwachung auf.

Rote Ampel
Foto: dpa/Julian Stratenschulte/Archiv

Der Renaultfahrer war um 7.45 Uhr auf dem Traunring in Richtung Münchner Straße unterwegs. Auf Höhe der Tennishalle stockte der Verkehr vor der Ampel. Daraufhin scherte der Fahrer nach links aus, fuhr mit hoher Geschwindigkeit an der Autoschlange, in der auch zwei Schulbusse standen, vorbei, um an der Ampel zur Werner-von-Siemens-Straße nach links abzubiegen.

Anzeige

In diesem Bereich überqueren laufend Schulkinder die Fahrbahn und nur glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass in diesem Moment keine Fußgänger auf der Fahrbahn waren – denn der Fahrer hätte mit Sicherheit nicht mehr rechtzeitig bremsen können.

Die Traunreuter Polizei wird den Rowdy nun zu einem Verkehrsunterricht vorladen. Außerdem muss er mit einer Anzeige rechnen. Wer das Verkehrsmanöver beobachtet hat, soll sich bitte bei der Polizei unter Telefon 08669/8614-0 melden.