weather-image
19°

Verkehrssünderpunkte in Flensburg sollen teilweise wegfallen

Berlin (dpa) - Verkehrssünder sollen ihre Flensburger Punkte für leichtere Delikte gelöscht bekommen - etwa für das unerlaubte Fahren in einer Umweltzone ohne Plakette. Erfasst werden sollen künftig nur noch Verstöße, die eine direkte Bedeutung für die Sicherheit des Straßenverkehrs haben. So steht es in einem Referentenentwurf des Bundesverkehrsministeriums zur geplanten Reform des Punktesystems. Eine generelle Amnestie solle es aber nicht geben, sagte ein Sprecher. Die Neuregelung tritt voraussichtlich 2014 in Kraft.

Anzeige