Auffahrunfall Unfall Crash Zusammenstoß Verkehrsunfall
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Brekl, Symbolbild

Verkehrsunfall auf B306 fordert zwei Verletzte

Traunstein – Am Montag, 13. Juni, kam es gegen 13.15 Uhr an der Kreuzung B306/Salinenestraße in Traunstein zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.


Ein 46-jähriger Ruhpoldinger, welcher sich aus Richtung Siegsdorf an die Kreuzung annäherte, musste mit seinem Seat verkehrsbedingt an der roten Ampel halten. Ein 67-jähriger Fahrzeugführer aus Siegsdorf übersah den vor ihm stehenden Ruhpoldinger und fuhr diesem in das Fahrzeugheck auf.

Durch den Verkehrsunfall wurde der Unfallverursacher mittelschwer verletzt und zur weiteren Behandlung ins Klinikum Traunstein gebracht. Der 46-jährige Ruhpoldinger wurde leicht verletzt und begibt sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Der Wagen des Unfallverursachers hat einen Totalschaden erlitten. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Traunstein befand sich an der Einsatzörtlichkeit zur Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung ebenfalls im Einsatz. Teile der Kreuzung mussten bis circa 14.30 Uhr gesperrt bleiben.

fb/red