Verkehrsunfall auf Kreisstraße AÖ 25 fordert eine Schwer- und vier Leichtverletzte

Unfall
Bildtext einblenden
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Burgkirchen – Eine Schwerverletzte und vier Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AÖ 25 am Donnerstag gegen 18.15 Uhr.


Eine 18-Jährige aus Burgkirchen an der Alz fuhr mit ihrem Fiat von Hirten kommend in Richtung der Kreisstraße AÖ 25. Gleichzeitig befuhr eine 46-Jährige aus Halsbach mit ihrem Volvo die Kreisstraße AÖ 25 in Fahrtrichtung Halsbach. Die 18-Jährige wollte die Kreisstraße auf Höhe Schralling geradeaus in Richtung Ströben überqueren und übersah dabei die vorfahrtsberechtigte von links kommende Volvo-Fahrerin.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 18-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht. Die 46-Jährige und ihre drei mitfahrenden Kinder im Alter von 14, 10 und 8 Jahren wurden leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen in eine Kreisklinik gebracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 35.000 Euro.

fb/red