Verkehrsunfall auf TS 42 fordert drei Verletzte

Unfall
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild/DPA/Stefan Puchner

Traunreut – Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße TS 42 zwischen Traunreut und St. Georgen am Mittwoch gegen 18.40 Uhr. Eine 68-jährige Altenmarkterin wollte aus Weisbrunn kommend mit ihrem Peugeot nach rechts in die Kreisstraße abbiegen. Mit im Fahrzeug befand sich ihre 32-jährige Tochter. Die 68-Jährige übersah aus bislang ungeklärten Gründen beim Abbiegen eine von links kommende vorfahrtsberechtigte Trostbergerin.


Es kam zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, erlitten Totalschaden und mussten im Anschluss abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Anzeige

Die Kreisstraße musste durch die Feuerwehr etwa 45 Minuten komplett gesperrt werden. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde die 68-jährige Unfallverursacherin schwer verletzt in das Klinikum Traunstein gebracht, ihre Beifahrerin wurde leicht verletzt ebenfalls dorthin verlegt. Die 23-jährige Toyota-Lenkerin wurde leicht verletzt in die Kreisklinik Trostberg eingeliefert. Zur Versorgung der Verletzten war der Rettungsdienst mit mehreren Mitarbeitern, einem Notarzt und zwei Rettungswagen vor Ort. Der Unfall wurde durch Beamte der Polizeistation Traunreut aufgenommen.

fb/red


Einstellungen