weather-image
19°

Verkehrsunfall in Kienberg – Audi schleudert gegen Rathaus

3.0
3.0
Audi schleudert gegen Rathaustür
Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Kienberg  – Ein Unfall, bei dem ein 22-Jähriger leicht verletzt wurde, ereignete sich am heutigen Nachmittag in der Ortsmitte von Kienberg. Eine 81-jährige Honda-Fahrerin übersah beim Abbiegen den entgegenkommenden Audi und kollidierte mit diesem. Der junge Mann schleuderte gegen das Rathaus und beschädigte die Mauer sowie die Briefkästen.


Ein mit zwei Frauen besetzter Honda wollte gegen 15 Uhr von der Emertshamer Str. kommend nach links in Richtung Trostberg abbiegen. Hierbei übersah die Fahrerin den Audi des 22-Jährigen der aus Richtung Trostberg kommend unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrzeuge nach links über die Fahrbahn geschleudert. Dabei touchierte der Audi das Rathaus, wodurch die Hausmauer beschädigt wurde. Zudem wurden die Briefkästen des Rathauses umgefahren.

Anzeige

Der Honda kam ebenfalls auf dem Parkplatz des Rathauses zum Stillstand. Der Audifahrer wurde leicht verletzt durch das BRK, welches mit zwei Rettungswagen am Unfallort war, ins Krankenhaus nach Trostberg gebracht. Die beiden Frauen blieben unverletzt.

Die Feuerwehr aus Kienberg war mit insgesamt 16 Einsatzkräften am Unfallort. Sie regelten den Verkehr und säuberten die Unfallstelle. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen.

fb/red

Einstellungen