Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten – Sachschaden von über 20.000 Euro

Unfall
Bildtext einblenden
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Traunstein – Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person kam es am Dienstag gegen 10.45 Uhr. Dabei befuhr eine 36-Jährige aus Rottenburg mit ihrem VW Golf die B 306 vom Ettendorfer Tunnel in Richtung Einmündung Salinenstraße und musste aufgrund stockenden Verkehrs anhalten. Zeitgleich fuhr ein 18-jähriger Traunreuter mit einem Kleintransporter auf der B 304 in die gleiche Richtung, übersah aber die vor ihm wartende Rottenburgerin und fuhr auf das Heck des Autos auf.

Durch den Aufprall wurde das Auto der Frau aus Rottenburg auf das vor ihr stehende Fahrzeug einer 30-jährigen Wagingerin geschoben. Die Rottenburgerin und ihr 80-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und begaben sich anschließend selbstständig in ärztliche Behandlung.

Das Auto der Wagingerin blieb fahrbereit, die anderen beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein erheblicher Sachschaden von rund 21.500 Euro.

fb/red