Verkehrsunfall mit Fahrradbeteiligung fordert einen Verletzten

Fahrradunfall Radfahrer Fahrrad Fahrradfahrer Radler Radunfall
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Arno Burgi

Siegsdorf – Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Montag, den 16. August, gegen 12.55 Uhr in Siegsdorf.


Hierbei befuhr ein 30-jähriger Siegsdorfer mit seinem Rennrad die Anliegerstraße in Höpfling und wollte an der Einmündung zur Gemeindestraße Höpfling nach rechts abbiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 73-Jähriger aus Teisendorf mit seinem Skoda Fabia auf der Gemeindestraße in Höpfling in die entgegengesetzte Richtung. Der Fahrradfahrer bog vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in zu großem Bogen ab und kollidierte dadurch mit dem linken Frontbereich des von rechts kommenden, bevorrechtigten Autofahrers.

Der Siegsdorfer wurde durch den Unfall mittelschwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein gebracht werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 2400 Euro.

fb/red