Unfall Warndreieck Polizei Unfallschild Stop Verfolgungsjagd
Bildtext einblenden
Foto: Stefan Puchner/dpa-Archiv

Verkehrsunfall nach Überholmanöver auf B304 fordert drei Verletzte

Teisendorf – Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall infolge eines Überholmanövers auf der B304 am Donnerstagmorgen, 14. April.


Der 80-jährige Unfallverursacher fuhr von Teisendorf in Richtung Oberteisendorf, als er beim Weiler Hochmoos einen 50-jährigen Fahrzeuglenker überholte. Leider schätzte er die Entfernung zum Gegenverkehr zu gering ein, sodass es hier mit einer 18-Jährigen aus Teisendorf zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeuglenker wurden durch den Unfall leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Auch die Beifahrerin der Teisendorferin wurde vorsorglich in einem Krankenhaus behandelt.

Die drei Insassen des überholten Fahrzeugs kamen mit einem Schrecken davon. Ebenso blieb das Fahrzeug der Dreien unbeschädigt. An den beiden verunfallten Wagen entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Die beiden Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Die Unfallstelle war für etwa eine Stunde beidseitig gesperrt. Die Absicherung erfolgte durch Kräfte der Feuerwehr Oberteisendorf, welche mit 15 Einsatzkräften am Unfallort war.

fb/red