weather-image

Verkehrsunfallflucht am Bahnübergang in Traunstein

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Traunstein – Durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer wurde am Montag, den 1. März, zwischen 14 und 14.20 Uhr am Bahnübergang in der Traunsdorferstraße die Bahnschranke angefahren. Diese brach daraufhin ab, wodurch der Bahnübergang nicht abgesichert war. Der Sachschaden an der Bahnschranke beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Anzeige

Die Polizeiinspektion Traunstein hat in dieser Sache die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Traunstein unter Telefon 0861/98 73 -0.

fb/red

Einstellungen