Verkehrsunfallflucht am Saalachsee: Zeugen gesucht

Polizei
Bildtext einblenden
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Bad Reichenhall – Zu einer Verkehrsunfallflucht auf der B 21 auf Höhe des Saalachsees kam es am Freitagmorgen gegen 08.00 Uhr.


Eine Mitarbeiterin des Roten Kreuzes fuhr mit ihrem Auto in Richtung Bad Reichenhall. In entgegengesetzer Fahrtrichtung überholte ein Autofahrer einen Lkw. Da dieser sehr schnell unterwegs war, musste die Fahrerin des Rotkreuzfahrzeuges eine Vollbremsung durchführen und in die angrenzende Wiese ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Drei weitere bisher unbekannte Fahrzeuge hinter dem Rotkreuzfahrzeug mussten ebenso abbremsen, um einen Auffahrunfall zu verhindern. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort ohne mit den Beteiligten zu sprechen.

Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall hat nun die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Wer zu dem Vorfall sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08651/970-0 bei der PI Bad Reichenhall zu melden.

Insbesondere die Fahrer:innen der weiteren drei beteiligten Fahrzeuge werden gesucht. Sie könnten wichtige Zeugen sein.

fb/red