weather-image

Verletzte bei Demo gegen Regierung in Madrid

Madrid (dpa) - Bei Auseinandersetzungen während einer Demonstration gegen die konservative Regierung sind in Madrid mehrere Menschen verletzt worden. Die Protestierenden verlangten den Rücktritt von Ministerpräsident Mariano Rajoy und der Generalsekretärin der Volkspartei, María Dolores de Cospedal, wegen der Finanzaffäre bei den Konservativen. Nach Polizeiangaben wurde ein Mensch festgenommen, sieben Polizisten und fünf Demonstranten seien verletzt worden. Rajoy lehnt einen Rücktritt ab.

Anzeige