Vermisster 15-Jähriger aus Garching a. d. Alz wieder zuhause

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Bildtext einblenden
Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Update, 01. März

Der seit Donnerstag vermisste 15-jährige Garchinger kam am 28. Februar, in den Abendstunden wohlbehalten wieder nach Hause.

Anzeige

Die Polizei Altötting bedankt sich für die Mithilfe der Bevölkerung.

Erstmedlung, 26. Februar

Garching – Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem 15-jährigen Samuel W. Der Jugendliche verließ am Donnerstag, den 25. Februar, die elterliche Wohnung in Garching a. d. Alz. Das Verschwinden wurde gegen 21 Uhr bemerkt und die Polizei informiert. 

Die üblichen Aufenthaltsorte des Vermissten wurden durch die Polizei überprüft, führten allerdings bisher nicht zur Auffindung des Jugendlichen. Als letzter Aufenthaltsort des 15-Jährigen wird der Gemeindebereich Traunreut vermutet.

Samuel W. ist 15 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, von kräftiger Statur, hat braune Haare (vorne lang, hinten kurz) und trägt vermutlich einen schwarzen Kapuzenpullover und weiße Schuhe.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die örtlich zuständige Polizeiinspektion Altötting unter Telefon 08671/9644-0 entgegen.

fb/red


Einstellungen