weather-image

Vermisster Teisendorfer wohlbehalten in Waging aufgetaucht

5.0
5.0
Vermisstensuche in Teisendorf und Bischofswiesen nach 44-Jährigem
Bildtext einblenden
Ein 44-jähriger Teisendorfer wurde seit Montag vermisst. Er konnte nach einem Hinweis eines Bürgers in Waging aufgegriffen werden. (Foto-Montage: l. Polizei Freilassing, Hintergrund: Stefan Puchner/dpa)

Teisendorf – Der seit Montag vermisste 44-jährige Mann aus Teisendorf wurde nach einem Zeugenhinweis am Dienstag wohlbehalten in der Gemeinde Waging gefunden. 

Anzeige

Update, Dienstagabend:

Wie die Polizei mitteilt, konnte der vermisste Teisendorfer heute Nachmittag nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wohlbehalten im Gemeindegebiet von Waging am See aufgefunden werden.

Die Polizei Freilassing bedankt sich ausdrücklich für die Mithilfe aus der Bevölkerung.

Erstmeldung, Dienstagmorgen:

Seit Montag Nachmittag wird der 44-jährige Herr Werner B. aus Teisendorf vermisst. Er verließ seine Wohnung gegen 16 Uhr. Zuletzt wurde er gegen 17 Uhr in Bischofswiesen gesehen. Die Polizei bittet bei der Vermisstensuche um Hinweise aus der Bevölkerung.

Unterwegs ist Herr B. mit seinem grauen Peugeot 307 mit dem amtlichen Kennzeichen [entfernt]. Der Teisendorfer ist 1,80 Meter groß, 100 Kilogramm schwer und hat dunkle, kurze Haare. Bekleidet ist er mit einer Jeans und einer blauer Jacke.

Herr B. dürfte sich laut Angaben der Polizei momentan in einem psychischen Ausnahmezustand befinden. Wo er sich aktuell aufhalten könnte, ist seinen Angehörigen unbekannt. Die Polizei hat alle möglichen Anlaufstellen bereits geprüft.

Zeugenaufruf

Wer den vermissten Teisendorfer oder sein Auto gesehen hat oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654/4618-0 oder jeden anderen Polizeidienststelle melden.

 

Italian Trulli