weather-image
-1°

Verrückte Kleider

0.0
0.0
Kleid aus Plastiktüten
Bildtext einblenden
Der Künstler Stephan Hann macht Kleider aus ungewöhnlichen Materialien, zum Beispiel aus Plastiktüten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Foto: dpa

Plastiktüten, Telefonbuch-Seiten, Briefmarken oder Milchtüten: Diese Materialien benutzt man normalerweise nicht, um Kleidung daraus zu schneidern. Deswegen sind diese Kleider auch alles andere als normal. Es sind Kunstwerke!


Sie sind gerade in einem Museum in der Stadt Augsburg zu sehen. Augsburg liegt im Süden Deutschlands. Der Künstler hinter den verrückten Kleidern heißt Stephan Hann. Die Materialien, die er nutzt, machen die Kleider besonders. Es sind viele Dinge, die sonst achtlos weggeschmissen werden. Stephan Hann gibt ihnen so einen neuen Wert.

Anzeige

Ausstellungen tim Augsburg