weather-image
15°

Verstärkte Sicherheitsdebatte nach Anschlägen

Nach Anschlag in Ansbach
Ein weiße Rose liegt in Ansbach auf einem Tisch im Hof von Eugen's Weinstube, dem Anschlagsort. Foto: Daniel Karmann Foto: dpa

Ansbach/Berlin (dpa) - Nach dem Selbstmord-Anschlag von Ansbach geht es nun um die politischen Folgen. Jetzt will sich die Kanzlerin erstmals ausführlich äußern. Zugleich gibt es neue Hinweise auf einen möglichen Hintermann.

Anzeige