weather-image
11°
Trachtenverein aus Schönau am Königssee hält seine Mitgliederversammlung ab

Viele Ehrungen bei den Funtenseern

Schönau am Königssee – Das neue Vereinsjahr des GTEV D'Funtenseer wurde mit der Jahreshauptversammlung am 25. November im Vereinskaser am Königssee eröffnet.

Die beiden Vorsitzenden Tobias Kastner (2.v.l.) und Stefan Graßl (r.) freuen sich mit den Geehrten (v.l.): Franz Walch (40 Jahre), Elisabeth und Thomas Stäblein (40 Jahre), Simon Hölzl (25 Jahre), Irmgard Reiter (25 Jahre), Georg Fegg (25 Jahre), Theo Hennecke (40 Jahre), Josef Bernegger (40 Jahre), Stefan Kurz (25 Jahre) und Fahnenbraut Elisabeth Leitner (25 Jahre). (Foto: privat)

Schriftführerin Maria Angerer blickte in ihrem Bericht auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr zurück. Dieses war wie immer ereignisreich. Eine Präsentation mit Bildern ließ die Veranstaltungen wieder aufleben. Als Nächstes verlas Albert Helminger in Vertretung der Jugendleiter den Bericht der Jugendgruppe. Er informierte die Versammlung über viele Aktivitäten und zahlreiche Plattlerproben, die über das gesamte Jahr verteilt stattgefunden hatten. Besonderes Augenmerk legte Helminger auf die wiederum sehr guten Leistungen, welche die Kinder beim Gau- und Vereinigungspreisplatteln erzielten.

Anzeige

Kassier Wolfgang Graßl konnte über einen guten Kassenstand berichten. Es folgte der Bericht des Kaserwarts Stefan Beer, der ebenfalls über ein reges Leben im Vereinskaser berichten konnte. Die Kassenrevisoren Max Hofreiter und Anderl Hölzl bestätigten der Versammlung eine einwandfreie Kassenführung und schlugen die Entlastung der Vorstandschaft vor. Diese wurde mit starkem Applaus erteilt.

Vorsitzender Tobias Kastner blickte in seinem Bericht noch einmal ausführlich auf einige Termine im vergangenen Jahr zurück. Vor allem wünschte sich Kastner im Hinblick auf das 100-jährige Bestehen des Vereins im Jahr 2019 eine bessere Beteiligung an den jährlichen Festlichkeiten. Vor allem die schwache Beteiligung an der Gauwallfahrt bereitet ihm Kopfzerbrechen.

Als nächster Tagesordnungspunkt standen die Ehrungen von treuen Mitgliedern auf dem Programm. In diesem Vereinsjahr wurden zur Freude der beiden Vorstände sehr viele Mitglieder geehrt (siehe Kasten). fb