weather-image
29°

Viele Priester sind nach Missbrauchsskandal verunsichert

Trier (dpa) - Nach dem Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche sind viele Priester bei der täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verunsichert. Ein unbefangener Umgang sei kaum mehr möglich, sagte der Priesterreferent des Bistums Trier, Markus Nicolay, der dpa. Man spüre eine Art Generalverdacht gegen die eigene Berufsgruppe, den viele Geistliche als ungerechtfertigt empfänden. Im Bistum Trier gibt es rund 850 Priester. Bundesweit sind es insgesamt fast 15 000.

Anzeige