weather-image
17°

Vier Berchtesgadener Hotels ausgezeichnet

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Das »Hotel Hindenburglinde« in Ramsau bekam genauso Spitzenbewertungen.

Berchtesgadener Land – Das »Wellnesshotel Zechmeisterlehen« sowie das »Alm- und Wellnesshotel Alpenhof« in Schönau am Königssee wurden unter die zehn besten Hotels in Deutschland gewählt. Ferner votierten in der bayerischen Bewertung zahlreiche Gäste für das »Hotel Fischer« in Berchtesgaden und das »Hotel Hindenburglinde« in der Ramsau. Über den HolidayCheck Special Award wurde zum insgesamt 16. Mal der HolidayCheck Award an Hotels vergeben, die sich bei den Urlaubern großer Beliebtheit erfreuen.


Da 2020 ein eigenartiges Jahr war, bekommt auch der Award dieses Jahr einen anderen Namen: »HolidayCheck Special Award«. Einige Unterschiede zu den letzten 15 Verleihungen gibt es, eines blieb jedoch gleich: Auch beim diesjährigen HolidayCheck Special Award haben wieder 420 000 Gäste entschieden. Dabei wurden 607 Hotels aus 35 Ländern aufgeführt.

Anzeige

Vier Hotelbetriebe aus dem Berchtesgadener Talkessel schafften es unter die Top-Hotels: Das »Wellnesshotel Zechmeisterlehen« in Schönau am Königssee kam im Deutschland- und Bayernranking auf den starken 2. Platz, das »Alm- und Wellnesshotel Alpenhof« in Schönau am Königssee schaffte es in beiden Wertungen auf den 4. Platz. Sehr gut schnitten auch das »Hotel Hindenburglinde« in Ramsau mit den Plätzen 11 (Deutschland) und 9 (Bayern) sowie das »Hotel Fischer« in Berchtesgaden mit den Plätzen 12 (Deutschland) und 10 (Bayern) ab.

Freude herrscht natürlich bei Hotelchef Hans-Michael Angerer vom »Wellnesshotel Zechmeisterlehen«. Er betont: »Das letzte Jahr war ein sehr außergewöhnliches, vor allem auch für die Tourismusbranche, die es hart getroffen hat. Umso mehr freut mich die Auszeichnung mit dem HolidayCheck Award. In Deutschland Platz zwei zu erreichen, ist wirklich unglaublich und wir sind für die Anerkennung sehr dankbar. Doch ohne unsere fleißigen und motivierten Mitarbeiter wäre eine derartige Leistung nicht möglich«, sagt Angerer, der sich genauso wie seine Kollegen von den anderen ausgezeichneten Hotels bei den Gästen für ihre Treue bedankte.

Auch Inge Wenig vom »Hotel Fischer« gibt die Anerkennung in erster Linie an die Hotelmitarbeiter weiter. Die Auszeichnung sei in einer Zeit wie dieser »eine tolle Motivation und sie zeigt uns, dass sich unsere vielen Investitionen, unser Mut und Fleiß lohnen«.

Richard Resch vom »Hotel Hindenburglinde« freute sich, »als eines der kleinsten Vier-Sterne-Hotels in Deutschland ebenfalls mit dieser Auszeichnung geehrt zu werden«. Mit Stolz nehme man die Auszeichnung entgegen und werde »diese Motivation nutzen, um auch weiterhin jedem Gast einen perfekten Urlaub bieten zu können«.

Christian Wechslinger

Einstellungen