weather-image
-1°

Vögel mit Ringen

0.0
0.0
Junger Kormoran
Bildtext einblenden
Ein Tierschützer hält diesen kleinen Kormoran gut fest. Er bekommt nämlich einen Ring. Foto: Axel Heimken/dpa Foto: dpa

Wusstest du, dass einige Vögel Ringe tragen? Die bekommen sie von Tierschützern um die Beine gelegt. So kennzeichnen die Menschen, wo die Vögel geboren wurden und wo sie brüten. Sehen die Tierschützer einen solchen Vogel später noch mal, erkennen sie mit Hilfe des Codes auf dem Ring, um welches Tier es sich handelt.


Den Ring anzulegen ist manchmal etwas kompliziert. Zum Beispiel bei jungen Kormoranen. Denn wenn die Tierschützer kommen, greifen die Kormoran-Küken an. Sie hacken mit ihrem Schnabel und kratzen mit ihren Füßen.

Anzeige

Manchmal flüchten die kleinen Kormorane auch. »Fliegen können sie noch nicht, aber sie laufen weg und springen ins Wasser«, erzählt ein Vogel-Experte. Da kommen die Menschen nicht hinterher.

Übrigens ist es leichter, Störchen einen Ring zu verpassen. Storchen-Babys stellen sich bei Gefahr tot. Ist der Ring dran und die Menschen weg, stehen sie einfach wieder auf.